Nomador blog

image2-6a223f0c.jpg
Montag, 11. Juli 2022 - Nomador

Warum wir Housesitter einsetzen und auch Housesitten!

Wir lebten erst seit kurzem in Laos, als wir dachten, es wäre doch schön, für eine Woche nach Vietnam zu fahren, aber ach, Panik - wer würde sich um Angel, unseren Hund, und Biscuit, die Katze, kümmern? Wir waren neu in der Stadt und kannten noch niemanden wirklich gut genug, um zu fragen. Die Nachbarn vielleicht?

Wir lebten in einer kleinen, lokalen Gemeinschaft. Einige unserer Nachbarn aßen Hunde (ja, Sie haben richtig gelesen!) Andere Nachbarshunde liefen mit Zecken und Räude übersät durch die Straße, warfen auf der Suche nach Futter Mülleimer um, jagten Motorräder und gerieten ständig in Streit. In so einer Umgebung wollte ich meine Fellnasen nicht allein lassen.

Und was ist mit den örtlichen Tierärzten? Wir sahen nach und erfuhren, dass sie für die Dauer der Behandlung in einem winzigen Käfig eingesperrt sein würden.

Gab es noch andere Möglichkeiten? Ein Freund erwähnte Housesitting. Housesitter? Du meinst, völlig fremde Leute in unserem Haus wohnen zu lassen. Ich weiß nicht, ob ich diese Idee gut finden würde!

Aber wir wagten den Schritt und inserierten auf einer Housesitting-Website. Ein bezauberndes Paar aus Manchester, England, bewarb sich. Wir verabredeten uns mit ihnen zu einem Gespräch über Skype. (Anscheinend sollte man das so machen, oder?)



Ich starrte sie neugierig durch den Bildschirm an, was sollte ich sie fragen? Esst ihr Hund? Glücklicherweise spürten sie unsere Nervosität als Neulinge, und da sie über jede Menge Erfahrung im Sitzen verfügen, konnten sie uns schnell beruhigen.

Sie kamen an. Sie waren großartig. Mein Hund Angel, der meine anfängliche Nervosität spürte, knurrte und knurrte sie bei ihrer Ankunft an. Am Ende der Woche waren sie die besten Freunde, und Angel schien sogar etwas enttäuscht zu sein, als wir nach Hause kamen!

Spulen wir ein paar Jahre zurück. Wir reisen viel, und jetzt nehmen wir immer Housesitter, wenn wir eine Reise machen. Wir haben Sitter aus der ganzen Welt aufgenommen. Mein Hund betrachtet Housesitter jetzt als Familie und als Chance, verwöhnt zu werden und lange Spaziergänge am Strand in unserer neuen Heimat Portugal zu genießen. Viele unserer Sitter kommen immer wieder zurück und sind zu engen Freunden geworden.

Ich schreibe dies in New York, und raten Sie mal, warum wir hier sind? (Nun, abgesehen von der Tatsache, dass New York eine unglaubliche Stadt ist.) Mein Partner Jonathan und ich sind jetzt Housesitter für andere. Wir haben zwei aufeinander folgende Housesittings hier in NYC, um auf Katzen aufzupassen - eines in der Bronx und eines in Brooklyn.

Wir haben viel von unseren Housesittern über die guten und schlechten Erfahrungen gelernt, die sie beim Housesitting gemacht haben, und da wir uns gemerkt haben, was uns an unseren eigenen Housesittern gefallen hat und was nicht, haben wir beschlossen, es selbst zu versuchen. Ich vermisse unsere Pelzkinder so sehr, wenn wir auf Reisen sind, aber jetzt haben wir die Möglichkeit, neue Orte zu erkunden, neue Erfahrungen zu machen und trotzdem mit unseren Haustieren zu schmusen - eine Win-Win-Situation! Bisher haben wir bereits in Thailand, Malaysia, Hongkong, Italien, Portugal, Luxemburg und den USA als Housesitter gearbeitet, um nur einige zu nennen.

Aber damit wir für andere Housesitter arbeiten können, müssen wir noch Housesitter für unseren Hund finden. Leider ist Biscuit, unsere Katze, Anfang des Jahres verstorben, weshalb wir uns eher für Katzensitter entscheiden (bevor ich aus der Trauer erwache und mich in die verrückte Katzendame von Portugal verwandle)!

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir einen Last-Minute-Sit in Gibraltar angenommen. Ihre ursprünglichen Housesitter hatten sie im Stich gelassen, aber sie konnten ihre Reise nicht absagen, weil sie sich verpflichtet hatten, für andere Housesitter zu arbeiten. Sie wollten uns für fünf Tage, was bedeutete, dass ich jemanden für sieben Tage brauchte, da ich es mag, wenn neue Sitter ein oder zwei Nächte bleiben, um sich mit der Gegend vertraut zu machen und Angel die Chance zu geben, sich an sie zu gewöhnen. Ich fand einen Sitter, aber raten Sie mal - er musste jetzt jemanden für acht Tage finden, der auf seine Katze aufpasst!

Nach vielen Textnachrichten und Anrufen klappte es schließlich. Der Mann in Frankreich fand einen Katzensitter für seine Katze, so dass er auf unseren Hund aufpassen konnte. Da wir nun einen Sitter für unseren Hund hatten, konnten wir nach Gibraltar fahren, um uns um eine Katze zu kümmern, und die Dame in Gibraltar konnte nach Großbritannien fahren, um sich um eine Katze und zwei Hamster zu kümmern!

Wir lieben diesen Lebensstil und würden nie wieder Zwinger benutzen. Und wenn ich die Fotos unserer Hündin sehe, die sich mit ihren neuen Onkeln und Tanten prächtig amüsiert, weiß ich, dass auch sie diesen Lebensstil liebt.

Wenn Sie immer noch unsicher sind, ob Sie als Sitter oder Housesitter arbeiten sollen, brauchen Sie das nicht. Tun Sie es einfach, Sie werden großartige Menschen und großartige Haustiere kennenlernen. Wir bedauern nur, dass wir mit dieser Art des Reisens nicht früher begonnen haben.

adult-airport-arrival-92a2a646.png

Sarah Wilson

Sarah Wilson verließ 2002 das Vereinigte Königreich, um ein Jahr lang die Welt zu bereisen, aber sie genoss ihre Abenteuer so sehr, dass sie nie zurückkehrte. Nachdem sie jahrelang in Südostasien gelebt und Englisch unterrichtet hat, lebt sie jetzt mit Jonathan und ihrem Hund Angel in Portugal.

Diesen Artikel teilen :

Ein kostenloses Schnupper-Angebot um das Housesitting zu entdecken

VVerifizierte Bewertungen basierend auf realen Erfahrungen

Die Identitätprüfung ist für Housesitter erforderlich

7/7 E-Mail-Support in einem sicheren Netzwerk

Hoppla! Diese Funktion ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar!

Melden Sie sich kostenlos an und nutzen Sie zusätzliche Funktionen wie das Setzen von Favoriten oder das Speichern Ihrer Suche bei der Suche nach Aufenthalten!