Nomador blog

pexels-photo-1755226.jpeg
Mittwoch, 19. Oktober 2022 - Tiere

Fünf Lösungen für die Hundepflege im Urlaub

Leider können Sie Ihr Haustier nicht immer mit in den Urlaub nehmen. Daher müssen Sie eine Hundepflege-Lösung finden, um sein Wohlbefinden während Ihrer Abwesenheit zu gewährleisten. Ihr erster Gedanke wird zweifellos sein, Ihre Freunde oder Familie zu fragen, aber sie sind vielleicht nicht immer verfügbar, besonders im Sommer. Wer soll sich also um Ihren Hund kümmern, während Sie im Urlaub sind? Wir helfen Ihnen, die für Sie beste Lösung zu finden, und nennen Ihnen die typischen Preise.

1. Vertrauen Sie sie einem Freund oder Familienmitglied an

Die erste Hundebetreuung im Urlaub ist die Betreuung durch einen Freund, ein Familienmitglied oder einen Nachbarn. Diese Option ist kostenlos, aber Ihr Familienmitglied muss dazu bereit sein und sich auch mit Ihrem Haustier vertragen. Der Vorteil dieser Option ist, dass Sie Ihr Haustier bei der Familie lassen. Es ist unter strenger Aufsicht und erhält viel Aufmerksamkeit, und Sie können sicher sein, dass es in Sicherheit ist. Es besteht keine Gefahr, dass es zugunsten anderer Tiere vernachlässigt wird!

2. Bringen Sie sie in eine Tierpension

Wenn keine Freunde oder Familienmitglieder zur Verfügung stehen, können Sie Ihren vierbeinigen Freund in eine Pensionspension bringen. Dies ist jedoch keine Lösung, die bei scheuen oder ängstlichen Hunden gut funktioniert. Um die richtige Zwingerpension auszuwählen, empfehlen wir Ihnen, die Einrichtung vorher zu besichtigen und sich über den Zustand der Räumlichkeiten zu informieren. Sie können sich auch erkundigen, wie der Aufenthalt im Freien gehandhabt wird, Angaben über die Ernährung Ihres Hundes machen, das Engagement der Betreuer prüfen usw.

3. Finden Sie eine Gastfamilie

Für die Hundebetreuung im Urlaub können Sie auch eine Gastfamilie beauftragen. Um diese Art von Hundesitting anbieten zu können, sind ein Tierfähigkeitsnachweis und eine Tierhaftpflichtversicherung erforderlich. Nehmen Sie sich die Zeit, eine gute Familie auszuwählen, die das Wohlbefinden Ihres Hundes während Ihrer Abwesenheit gewährleistet. Etwas, das Sie beachten sollten: Ihr Fellknäuel muss in der Lage sein, mit anderen Tieren zurechtzukommen und sich mit ihnen zu vergesellschaften, und dazu gehören manchmal nicht nur Hunde, sondern auch Katzen.

4. Arbeit mit einem Hundesitter zu Hause

Wenn Sie unbesorgt reisen möchten, wenden Sie sich an einen Tiersitter, genauer gesagt an einen [Hundesitter] (https://www.nomador.com/why-use-a-dog-sitter), der auf die Betreuung von Hunden spezialisiert ist. Hundesitter bieten die Betreuung von Hunden zu Hause an und kommen direkt zu Ihnen nach Hause. So kann Ihr Haustier in seiner gewohnten Umgebung bleiben, um den Stress Ihrer Abwesenheit zu vermeiden. Der Hundesitter kümmert sich um Ihren Hund, als wäre es sein eigener. Spiele, Futter, Spaziergänge... Sie geben die Anweisungen und bestimmen die Anzahl der Besuche pro Tag und pro Woche. Das ist eine kostengünstige Lösung, die sich leicht bei Ihnen zu Hause einrichten lässt, vor allem, wenn Sie über Community-Plattformen wie Nomador gehen.

5. Nehmen Sie an einer Tiersitter-Börse teil

Wenn Sie Ihren Hund betreuen lassen möchten, ohne einen Cent auszugeben, können Sie auch an einer Tauschbörse für Haustierbetreuung teilnehmen. Wenn Sie zum Beispiel im Juli Urlaub machen, kann sich jemand um Ihr Haustier kümmern. Im Gegenzug kümmern Sie sich im August um das Haustier des anderen. Alles, was Sie tun müssen, ist, Kandidaten in Ihrer Nähe zu kontaktieren und Termine zu vereinbaren. Es geht darum, dass Hundebesitzer sich gegenseitig helfen! Nehmen Sie sich Zeit für ein Gespräch oder sogar einen Besuch, damit Sie keine übereilte Entscheidung treffen müssen. Sie müssen die Gastfamilie mögen, aber Sie müssen sich auch mit dem Tier wohlfühlen, für das Sie später sorgen werden!

Wie viel kostet die Hundepflege?

Je nachdem, für welche Lösung Sie sich entscheiden, kann die Hundebetreuung im Urlaub entweder kostspielig oder günstig sein. Die Betreuung Ihres Hundes ist kostenlos, wenn Sie Freunde oder Verwandte einschalten oder wenn Sie mit einem anderen Hundehalter tauschen. Bei Hundepensionen variieren die Preise je nach Qualität des Service, Größe des Hundes usw. Im Allgemeinen können Sie mit 15 bis 20 € pro Tag rechnen. Hüten Sie sich vor zu niedrigen Preisen!

Bei einer Gastfamilie können Sie mit etwa 10 € pro Tag rechnen. Für eine Hundebetreuung zu Hause hängt der Preis von der Anzahl der Besuche und der Entfernung ab, die der Hundesitter zurücklegen muss. Einige bieten ihre Dienste aus reiner Tierliebe kostenlos an, während andere für ihre Dienste Geld verlangen. Einige verlangen einfach eine Unterkunft im Austausch für [Housesitting] (https://www.nomador.com/find-house-sitting-and-pet-sitting-assignments), wobei Hundesitting inbegriffen ist. Auch das ist für Sie völlig kostenlos. Es hängt ganz einfach von Ihren Erwartungen und Ihrem Budget ab!

Housesitting: die beste Möglichkeit der Hundebetreuung im Urlaub

Housesitting ist die beste Lösung, wenn es um den Komfort Ihres Haustieres geht. Der Hund kann in aller Ruhe zu Hause bleiben, umgeben von seinem Spielzeug und seinem Schlafplatz. Sie vereinbaren mit dem Hundesitter im Voraus einen Betreuungsplan. Er kümmert sich um die Fütterung, das Gassi gehen und das Spielen mit Ihrem Vierbeiner. Fragen Sie bei Bedarf nach Sonderleistungen wie Tierarztbesuchen oder Hundetraining. Das ist eine kostengünstige Lösung und eine der besten in Bezug auf Qualität und Preis. Fahren Sie unbesorgt in den Urlaub, ob für zehn Tage oder einen ganzen Monat. Ihr Hund besucht mit seinem Sitter Hundeparks und genießt die Aufmerksamkeit, die er braucht, um sich in Ihrer Abwesenheit wohl zu fühlen. Sie kehren aus dem Urlaub mit einem ausgeruhten und glücklichen Hund zurück.

Nomador ist eine Community-Plattform, die es Ihnen ermöglicht, mit zuverlässigen und vertrauenswürdigen Hundesittern in Ihrer Nähe Kontakt aufzunehmen. Über unser nationales Netzwerk finden Sie ganz einfach einen Sitter, der Ihren Hundebetreuungsbedarf während Ihres Urlaubs erfüllt.

logo_color_squareIN.png

Nomador

Nomador ist eine internationale Home-Sitting-Plattform. Die Nomador-Community bringt Menschen in Kontakt mit Haussittern und Hausbesitzern, denen sie vertrauen können. Sie richtet sich an Menschen, die eine Lösung suchen, um ihr Haus in aller Ruhe verlassen zu können (für Familienurlaube, Auslands- oder Geschäftsreisen), und an Menschen, die im Austausch für eine Unterkunft durch die Welt reisen (um auf ein Haus aufzupassen).

Diesen Artikel teilen :

Ein kostenloses Schnupper-Angebot um das Housesitting zu entdecken

VVerifizierte Bewertungen basierend auf realen Erfahrungen

Die Identitätprüfung ist für Housesitter erforderlich

7/7 E-Mail-Support in einem sicheren Netzwerk

Hoppla! Diese Funktion ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar!

Melden Sie sich kostenlos an und nutzen Sie zusätzliche Funktionen wie das Setzen von Favoriten oder das Speichern Ihrer Suche bei der Suche nach Aufenthalten!