Accommodation offers

Beruhigt verreisen

Housesitting: eine neue Freiheit zu reisen

Housesitting findet immer mehr Anhänger: denn während Haus- und Tierbesitzer die Freiheit neu entdecken, beruhigt zu verreisen, entdecken die « Housesitter » neue Regionen oder sogar neue Länder zu geringeren Kosten.

In Nordamerika (USA, Kanada) und Ozeanien (Australien, Neuseeland) ist dies seit langem üblich: die Amerikaner, Australier, Kanadier sind an die weite Natur gewöhnt, reisen gerne und oft über längere Zeiträume. Sie sind auch die Pioniere des Haustauschs, einem vom Prinzip her ähnlichen Konzept.

Seinen Hund von Housesittern hüten lassen
Seine Tiere von Housesittern hüten lassen

Seit Ende der 2000er Jahre breitet sich das Housesitting in Europa (Frankreich, Deutschland, Belgien, Großbritannien, Spanien, Italien, Schweiz...) aus, wo es anfängt ebenso beliebt zu werden, wie in den angelsächsischen Ländern.
Andere Länder auf der ganzen Welt beginnen, das Gleiche zu tun (es gibt immer mehr Angebote in einigen südamerikanischen Ländern oder Marokko, zum Beispiel).


Die Entstehung von Peer-to-Peer-Websites ermöglicht es, sich auszutauschen

Housesitter finden
Vernetzung von Housesittern auf der ganzen Welt

In den entwickelten Ländern erleben wir parallel zur Entwicklung der Kommunikation einen tiefgreifenden Wandel der Mentalitäten und des Austauschs: Die Orte des gemeinsamen Konsums vervielfachen sich. Seine Wohnungen tauschen (Trampolinn, Knok, CosmopolitHome), bei Reisen ein Auto gemeinsam nutzen (blablacar.com), Boote teilen (boaterfly.com), ein Zimmer an Vorbeireisende vermieten (fr.bedycasa.com, airbnb.com), sich bei einer Mahlzeit treffen (cookening.com/de) entsprechen sowohl dem Streben nach Austausch und Lebenserfahrung als auch der Suche nach alternativen Konsumlösungen.

Nomador ist eine Gemeinschaftsplattform, die diesem Wunsch gerecht wird: einen Raum zu schaffen, in dem sich Menschen mit gemeinsamen Interessen in einer (dank verifizierter Profile und interner Nachrichten) sicheren Umgebung treffen können.


An wen richtet sich Housesitting?

Internationale Kontakte
Internationale Kontakte aufbauen

Einerseits für alle, die während einer Abwesenheit einen Housesitter brauchen. Dafür gibt es viele Gründe: Sicherung des Hauses, Betreuung von Haustieren, Gartenpflege usw. Auf der anderen Seite: für alle, die gerne reisen und Urlaubs- oder Erholungsorte suchen.

Und im Endeffekt: an alle, die ihre internationalen Kontakte vertiefen und die Welt und andere Kulturen kennen lernen wollen.

Housesitting ist eine wundervolle Möglichkeit, Verbindungen zu anderen Familien aufzubauen... in der eigenen Region oder am anderen Ende der Welt!

Interessiert Sie diese Erfahrung? Auf Nomador können Sie sich mit einem Schnupper-Angebot kostenlos anmelden, Aufenthaltsanzeigen ansehen, eine Anzeige für Ihr Haus aufgeben und sich mit Familien aus verschiedenen Hintergründen austauschen! das ist ganz einfach - hier können Sie sich anmelden!