Accommodation offers

Sein Haus hüten lassen, um es zu schützen

Sein Haus hüten lassen heißt, es während seiner Abwesenheit zu schützen

Besitzer, die Housesitter einsetzen haben meist mehrere Gründe:

  • Tiere hüten lassen
  • Die Instandhaltung von Haus und Garten sicherstellen
  • Das Haus durch Anwesenheit schützen

Es gibt Belege dafür, dass in einbruchgefährdeten Zeiten, wie zum Beispiel im Sommer, Häuser, die bewohnt bleiben, weniger anfällig sind als leere Häuser. Es wurde ebenfalls festgestellt, dass die Anwesenheit eines Housesitters in vielen Fällen Schäden verhindert (Wasserlecks, Stromausfall usw.).

Warum verstärkt Housesitting die Sicherheit Ihres Hauses?

  • Weil beleuchtete Fenster ein Zeichen sind, dass ein Haus bewohnt ist
  • Weil Housesitter ein Haus sichtbar bewohnen (z.B. : dadurch, dass das Auto bewegt wird, die Post wird rein geholt, man sieht aufgehängte Wäsche, einen gepflegten Garten)
  • Weil Housesitter den Alarm einstellen, bevor sie das Haus verlassen und darauf achten, dass er funktioniert (es kommt oft vor, dass Besitzer die Handynummer der Housesitter an ihre Überwachungsfirma weitergeben)
  • Weil die Anwesenheit eines Housesitters in vielen Fällen Schäden verhindert (z.B. : einen Stromausfall, einen Wasserrohrbruch nach einem Unwetter usw.)
  • Denn im Falle eines Schadens kann der Housesitter Ihnen Bescheid geben oder den Schaden der Versicherung melden
  • Weil der Housesitter, wenn Sie dies möchten, ans Telefon gehen kann und so zeigen kann, dass das Haus nicht leer ist

Möchten Sie beruhigt verreisen? Auf Nomador können Sie ein Schnupper-Angebot nutzen und so kostenlos eine Anzeige aufgeben. Sie werden sehen, wie einfach das ist - hier geht's los!