Accommodation offers

Seine Katzen zu Hause betreuen lassen

Housesitting: Katzen, die zu Hause gehütet werden, sind glücklicher

Wenn Sie verreisen und Ihre Katze hüten lassen wollen, können Sie je nach Umständen zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen: wenn die Katze frei herumläuft, können Sie die Nachbarn beten, sie zu füttern oder die Katze in eine Tierpension geben, eine Familie finden, die sie aufnimmt oder einen Pet-Sitter suchen.

Housesitting betrifft alle Haustiere

Sollten Sie jedoch mehr als ein paar Tage abwesend sein, dann ist ein Housesitter die beste Lösung: denn Katzen sind Territorialtiere und ändern ihren Aufenthaltsort nicht gerne. Sie sind an die Präsenz von Menschen gewohnt und müssen spüren, dass das Haus immer lebendig und bewohnt ist.

Und dies ist auch die billigste Lösung! Denn Housesitter hüten Ihr Haus ohne Bezahlung und freuen sich, neue Regionen oder sogar neue Länder zu entdecken.

Besitzer, die Ihre Katzen bei sich zu Hause hüten lassen, berichten, dass:

 

  • Katzen, die in ihrer gewohnten Umgebung bleiben, nicht gestresst sind
  • Eine Katze, deren Haus bewohnt bleibt, nicht versucht, zu fliehen.
  • Eine Katze, die ihre tägliche Pflege weiterhin erhält (gegebenenfalls Medikamente, ein sauberes Katzenklo, Fellpflege...) gesünder bleibt.
  • Eine Katze, die Aufmerksamkeit erhält, nicht unter der Abwesenheit ihres Herrchens oder Frauchens leidet.
  • Die Familie einen angenehmeren Urlaub verbringt (sie wird über Neuigkeiten im Haus informiert).

Nomador bietet Ihnen die Möglichkeit, kostenlos eine Anzeige aufzugeben. Die interessierten Bewerber werden Sie dank der Website-internen Nachrichten direkt kontaktieren.