Nomador blog

pexels-photo-245037.jpeg
Mittwoch, 19. Oktober 2022 - Tiere

Die Pflege eines Hundes

Denken Sie darüber nach, einen Hund zu adoptieren? Bevor Sie ein Haustier bei sich aufnehmen, müssen Sie wissen, wie Sie sich um das Tier kümmern müssen. Ein Hund hat physische und emotionale Bedürfnisse. Sie müssen ihn mit hochwertigem Futter versorgen und ihm Schutz, Zuneigung und Aufmerksamkeit bieten. Damit ein Hund glücklich ist, braucht er Spielzeit, Bewegung und Anregung. Als Hundebesitzer haben Sie eine echte Verantwortung, die Sie ernst nehmen müssen.

Vor der Adoption eines Hundes - wie man sich vorbereitet

Um sich gut um einen Hund zu kümmern, sollten Sie zunächst einige Regeln aufstellen. Die Befriedigung der Bedürfnisse eines Haustieres sollte nicht als lästige Pflicht angesehen werden. Es ist eine Erfahrung, die Sie als Besitzer bereichern wird; Sie werden eine einzigartige emotionale Verbindung mit Ihrem Hund teilen. Er muss fressen, trinken und sich sicher fühlen (genau wie ein Mensch), damit er wachsen und sich entwickeln kann.

Hier sind die Grundlagen für ein langes und glückliches Leben:

  • nahrhaftes, hochwertiges Futter
  • ein eigener Platz, wie eine Kiste, ein Bett, ein Kissen oder eine Hundehütte
  • tägliche Bewegung im Freien
  • Spielzeug
  • eine enge Beziehung zu einem Tierarzt
  • Aufmerksamkeit und Zuneigung von Ihnen und Ihren Freunden oder Ihrer Familie

Wenn Sie auch nur die geringste Frage zu den Bedürfnissen Ihres Hundes in Bezug auf seine Größe oder Rasse haben, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt und bitten Sie ihn um Rat. Er kann Ihnen dabei helfen, einen auf Ihr Tier abgestimmten Lebensstil und Tagesablauf einzurichten.

1. Ausgewogene Ernährung

Gute Pflege eines Hundes bedeutet in erster Linie eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Dies ist ein Teil der Grundpflege. Wählen Sie hochwertige Zutaten ohne Zusatzstoffe. Bevor Sie eine große Packung mit teurem Futter kaufen, sollten Sie daran denken, dass die meisten Unternehmen Proben anbieten. So können Sie sicher sein, dass Ihr Hund es mag und fressen wird. Beobachten Sie dann seine Reaktion, um festzustellen, ob diese Nahrung geeignet ist. Ist er energiegeladen oder eher träge? Hat er ein glänzendes oder stumpfes Fell? Dies sind beides gute Indikatoren. Jede Futterumstellung muss schrittweise erfolgen (mischen Sie das alte Futter mit dem neuen), um Magen-Darm-Probleme zu vermeiden. Achten Sie auch darauf, dass sie immer Zugang zu frischem, sauberem Wasser haben.

2. Ein eigener Raum für Ihren Hund

Da Hunde soziale Wesen sind, mögen sie es nicht, wenn sie außerhalb der Familie gehalten werden. Auch wenn manche Hunde gerne im Freien leben, brauchen sie doch einen Platz in der Wohnung. Um einen Hund gut zu versorgen, sollten Sie ihm einen eigenen Platz geben und eine Hundehütte, eine Kiste, ein Kissen oder ein Bett einrichten. Sie sollten auch Regeln aufstellen, um sicherzustellen, dass der Hund die erlaubten und die nicht erlaubten Bereiche des Hauses respektiert. Wenn er sich normalerweise draußen aufhält, sollten Sie eine Hundetür oder eine temperaturgeregelte Hundehütte installieren, die hoch und nicht auf dem Boden steht. Vermeiden Sie es, Ihr Haustier bei sehr heißem oder sehr kaltem Wetter ungeschützt zu lassen, damit es gesund bleibt.

3. Spaziergänge und tägliche körperliche Aktivität

Aktive Hunde sind gesunde Hunde. Sie brauchen regelmäßige körperliche Aktivität, um sich auszutoben und die Beine zu vertreten. Außerdem brauchen sie tägliche Spaziergänge (mindestens dreimal am Tag für mindestens zwanzig Minuten). Sie können Spiele erfinden, die Ihrem Hund helfen, seine Energie draußen zu verbrauchen und in guter körperlicher Verfassung zu bleiben. Bringen Sie Ihren Hund ein- bis zweimal im Jahr zur Untersuchung zum Tierarzt, um mögliche Probleme oder Krankheitsanzeichen zu erkennen. Bei diesen Besuchen lernt der Tierarzt Ihren Hund kennen, insbesondere sein Verhalten, um die Diagnose zu verbessern. Außerdem ist eine gute Pflege von Zeit zu Zeit (Baden und Krallenschneiden) immer willkommen!

4. Interaktion

Und schließlich bedeutet die gute Pflege eines Hundes, dass Sie auch geistig für Ihr Tier da sind. Die Verbindung zwischen Mensch und Hund ist entscheidend für die körperliche Entwicklung und die Moral Ihres Tieres. Haushunde haben ein Bedürfnis nach menschlicher Interaktion. Sie müssen jeden Tag eine Bindung zu Ihrem Hund aufbauen und daran arbeiten, diese Bindung zu verstärken. Haustiere, Spiele, Spaziergänge, Ausflüge... es gibt unzählige Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten mit Ihrem treuen Begleiter! Kommunizieren Sie mit Ihrem Welpen und beobachten Sie ihn, damit er allmählich erkennt, was er von Ihnen will, und damit er versteht, was Sie von ihm wollen, wobei Sie bedenken sollten, dass jede Hunderasse anders ist. Lassen Sie sich nicht zu sehr von Routinen aus dem Internet oder Ratschlägen von Freunden beeinflussen. Ein tibetischer Spaniel hat nicht die gleichen Bedürfnisse wie ein Labrador!

Ihr Hund braucht Futter, Wasser und Aufmerksamkeit. Haben Sie nicht immer die Möglichkeit, ihm die Aufmerksamkeit zu schenken, die er verdient? Sie könnten einen Hundesitter engagieren, wenn Sie für einige Stunden oder Tage abwesend sind. Diese Fachleute begleiten alle Hundebesitzer und kümmern sich um ihr Haustier zu Hause. Melden Sie sich bei Nomador an, um einen zuverlässigen [Hundesitter] zu finden (https://www.nomador.com/why-use-a-dog-sitter).

logo_color_squareIN.png

Nomador

Nomador ist eine internationale Home-Sitting-Plattform. Die Nomador-Community bringt Menschen in Kontakt mit Haussittern und Hausbesitzern, denen sie vertrauen können. Sie richtet sich an Menschen, die eine Lösung suchen, um ihr Haus in aller Ruhe verlassen zu können (für Familienurlaube, Auslands- oder Geschäftsreisen), und an Menschen, die im Austausch für eine Unterkunft durch die Welt reisen (um auf ein Haus aufzupassen).

Diesen Artikel teilen :

Ein kostenloses Schnupper-Angebot um das Housesitting zu entdecken

VVerifizierte Bewertungen basierend auf realen Erfahrungen

Die Identitätprüfung ist für Housesitter erforderlich

7/7 E-Mail-Support in einem sicheren Netzwerk

Hoppla! Diese Funktion ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar!

Melden Sie sich kostenlos an und nutzen Sie zusätzliche Funktionen wie das Setzen von Favoriten oder das Speichern Ihrer Suche bei der Suche nach Aufenthalten!